Bichektomie in der Türkei

Eine Bichektomie, auch bekannt als Wangenfettentfernung, hat in der Türkei an Popularität gewonnen, da das Land sich zu einem führenden Ziel für kosmetische und plastische Chirurgie entwickelt hat. Dieser Eingriff zielt darauf ab, die Bichat-Fettpolster in den Wangen zu reduzieren, um ein schlankeres und konturierteres Gesicht zu erzielen. Die Kombination aus hochqualifizierten Chirurgen, modernster medizinischer Infrastruktur und vergleichsweise günstigen Preisen macht die Türkei zu einer attraktiven Wahl für Personen, die eine Bichektomie in Betracht ziehen.

Bichektomie schritte

1. Beratung und Bewertung

  • Erstberatung: Eine umfassende Beratung mit einem qualifizierten plastischen Chirurgen ist der erste Schritt. Der Chirurg bewertet das Gesicht des Patienten, diskutiert die Ziele und klärt über die möglichen Ergebnisse sowie über Risiken und Nachsorge auf.
  • Medizinische Bewertung: Der Patient wird auf allgemeine Gesundheit und spezifische Risikofaktoren hin untersucht, um sicherzustellen, dass er für den Eingriff geeignet ist.

2. Vorbereitung

  • Patienten erhalten Anweisungen zur Vorbereitung auf die Operation, einschließlich Richtlinien zur Nahrungsaufnahme, zum Alkohol- und Tabakkonsum und zur Einnahme oder zum Pausieren bestimmter Medikamente.

3. Anästhesie

  • Die Bichektomie wird in der Regel unter lokaler Anästhesie durchgeführt, manchmal in Kombination mit einer Sedierung, um sicherzustellen, dass der Patient während des Eingriffs komfortabel und schmerzfrei ist.

4. Der Eingriff

  • Zugang zum Fettpolster: Der Chirurg macht einen kleinen Schnitt (etwa 1 bis 2 cm) in der inneren Wangenschleimhaut, gegenüber dem zweiten oberen Molaren, um Zugang zum Bichat-Fettpolster zu erhalten.
  • Entfernung des Fettpolsters: Das Fettpolster wird vorsichtig herausgezogen und entfernt. Die Menge des entfernten Fetts variiert je nach individueller Anatomie und den Zielen des Patienten.
  • Verschluss: Die Schnitte werden mit resorbierbaren Nähten verschlossen.

5. Erholung

  • Unmittelbare Nachsorge: Nach dem Eingriff können Schwellungen und Blutergüsse auftreten, die innerhalb weniger Tage bis Wochen abklingen. Kühlkompressen können helfen, die Schwellung zu minimieren.
  • Ernährung: Patienten werden angehalten, in den ersten Tagen nach der Operation weiche Kost zu sich zu nehmen und scharfe, heiße oder harte Nahrungsmittel zu vermeiden.
  • Folgetermine: Kontrolluntersuchungen sind erforderlich, um den Heilungsprozess zu überwachen und sicherzustellen, dass sich die Wangen richtig erholen.

6. Ergebnisse

  • Die endgültigen Ergebnisse einer Bichektomie werden nach einigen Monaten sichtbar, wenn die Schwellungen vollständig abgeklungen sind. Die meisten Patienten berichten über ein zufriedenstellendes schlankeres und konturierteres Gesicht.

Wie wird eine Bichektomie Türkei durchgeführt?

Eine Bichektomie, oder Wangenfettentfernung, ist ein kosmetischer Eingriff, der in der Türkei bei Personen durchgeführt wird, die ein schlankeres, konturierteres Gesicht wünschen. Dieser Eingriff zielt darauf ab, die Bichat-Fettpolster, die sich in den Wangen befinden, teilweise zu entfernen oder zu reduzieren.

    KOSTENLOSE BERATUNG

    Wie viel kostet ein Bichektomie Türkei?

    Kosten für eine Bichektomie in der Türkei zwischen etwa 1.000 und 2.000 Euro liegen.

    RegionKosten für eine Bichektomie
    Türkei€1,000 – €2,000 or more
    USA$9,000 – $12,000 or more
    Canada$9,000 – $12,000 or more
    UK£8,000 – £10,000 or more
    AustraliaAUD 8,000 – AUD 15,000 or more
    Deutschland€9,000 – €12,000 or more
    France€8,000 – €10,000 or more

    Warum ist eine Bichektomie in der Türkei günstig?

    • Wechselkurs: Günstige Wechselkurse für Fremdwährungen gegenüber der türkischen Lira können Eingriffe für internationale Patienten noch günstiger machen.
    • Standardisierte Verfahren: Viele türkische Kliniken verwenden standardisierte Protokolle und Techniken für gängige Verfahren wie die Bichektomie, um Effizienz und Kosteneinsparungen zu erzielen.

      KOSTENLOSE BERATUNG

      Vorher-Nachher-Fotos der Bichektomie

      Senden Sie Ihre Anfrage für den Zugang zu Vorher- und Nachher-Fotos, um die tatsächlichen Patientenergebnisse unserer zahlreichen kosmetischen Eingriffe und Bichektomie in der Dr. HE Clinic zu sehen.

      Bichektomie Erfahrungen in der Türkei

      Wer kann Bichektomie Türkei bekommen?

      Eine Bichektomie, auch bekannt als Wangenfettentfernung, ist ein kosmetischer Eingriff, der darauf abzielt, das Wangenfett (Bichat-Fettpolster) zu reduzieren, um ein schlankeres, konturierteres Gesicht zu erzielen. In der Türkei, einem beliebten Ziel für kosmetische Chirurgie, können viele Personen von einer Bichektomie profitieren, vorausgesetzt, sie erfüllen bestimmte Kriterien:

      Ideale Kandidaten für eine Bichektomie

      • Personen mit vollen Wangen: Ideal sind Personen, die aufgrund von genetisch bedingten größeren Bichat-Fettpolstern vollere Wangen haben und ein schmaler wirkendes Gesicht wünschen.
      • Gute gesundheitliche Verfassung: Kandidaten sollten allgemein gesund sein, ohne Erkrankungen, die das Risiko von Komplikationen während oder nach dem Eingriff erhöhen könnten.
      • Realistische Erwartungen: Es ist wichtig, realistische Erwartungen hinsichtlich der Ergebnisse des Eingriffs zu haben. Eine Bichektomie kann das Gesicht schmaler erscheinen lassen, aber sie wird das Gesicht nicht grundlegend verändern.
      • Nichtraucher: Rauchen kann den Heilungsprozess beeinträchtigen und das Risiko für Komplikationen erhöhen. Idealerweise sollten Kandidaten Nichtraucher sein oder bereit sein, vor und nach der Operation mit dem Rauchen aufzuhören.
      • Stabiles Körpergewicht: Personen mit einem stabilen Körpergewicht erhalten wahrscheinlich konsistentere Ergebnisse, da Gewichtsschwankungen das Erscheinungsbild der Wangen beeinflussen können.

      Nehmen wir Kontakt auf

      Kontaktieren Sie uns und wir klären Ihre Zweifel

        Bichektomie Häufig gestellte Fragen

        Bei fast allen Operationen können sich unerwartete Situationen oder Risikofaktoren entwickeln. Bei der Bichektomie, also der Ästhetik des Gesichtsausdünnens, können während der Fettentfernungsoperation einige Risiken auftreten. Daher ist es notwendig, den Arzt vor der Operation genau zu recherchieren und die Voroperationen zu begutachten.

        Obwohl die Bichektomie-Operation wie eine einfache Operation erscheinen mag, können die Nerven im Gesichtsbereich geschädigt werden, es können Zustände wie Gesichtslähmung oder bleibende Schäden auftreten. Auch die Speicheldrüsen können durch ihre Nähe zum Fettgewebe geschädigt werden. Daher ist es sehr wichtig, dass der Arzt, der die Operation durchführt, ein Experte auf seinem Gebiet ist.

         

        Einige der Risikofaktoren, die nach einer Bichektomie-Operation auftreten können, sind wie folgt;

        • Blutung
        • Infektion
        • Schwierige Heilung von Schnitten
        • Hämatom
        • Risiken von anästhesiebedingten Erkrankungen
        • Flüssigkeitsansammlung (Serom)
        • Taubheitsgefühl oder andere Gefühlsveränderungen
        • Schwellung
        • Gesichtslähmung
        • Verletzung im Zungenbereich
        • Herz- und Lungenkomplikationen
        • asymmetrische Gesichtszüge
        • Unzureichende Ästhetik
        • Möglichkeit einer erneuten Operation
        • Anhaltende Schmerzen

        Es ist äußerst wichtig, die vom Arzt empfohlenen Behandlungsmethoden zur Genesung des Patienten zu befolgen. Es sollte jedoch nicht vergessen werden, dass jeder chirurgische Eingriff Komplikationen haben kann.

        Der Genesungsprozess jedes Patienten kann nach einer Bichektomie-Operation unterschiedlich sein. Im Allgemeinen wird jedoch bei den Patienten in den 14 Tagen nach der Operation eine Verbesserung beobachtet. Während der ersten drei Tage nach der Bichektomie wird durch den Verzehr von weichen Speisen und kalten Getränken auch eine mögliche Blutung verhindert. Es wird auch empfohlen, Patienten nicht der Sonne auszusetzen.

         

        Nachdem die Fettsäcke nach der Bichektomie entfernt wurden, verschwinden sie im Falle einer möglichen Entzündung für 3 bis 6 Monate. Eine mögliche Entzündung findet meist im Unterkieferbereich des Gesichts statt.

         

        Bei der Bichektomie werden die Wangenknochen im Gesicht deutlicher und das Gesicht erhält ein längeres Aussehen.

         

        Da die Bichektomie ambulant durchgeführt wird, kann sich der Patient unmittelbar nach der Operation schnell an seinen Alltag gewöhnen.

         

        Im Falle einer Infektion sollten vom Arzt verabreichte Antibiotika und Mundpflegemittel regelmäßig und gemäß den Anweisungen verwendet werden, um eine Infektion zu verhindern.

         

        Nach einer Bichektomie ist es notwendig, mindestens 2 Stunden später mit einem Druckverband zu bleiben, der Verband verhindert auch Blutergüsse. Im Gesichtsbereich kann eine gewisse Schwellung zu spüren sein, dies ist jedoch normal. Sie können Schwellungen reduzieren, indem Sie 3 Tage lang alle 4 Stunden nach der Bichektomie für 15 Minuten direkt auf Ihre Wange kalt pressen.

        QUALITY CERTIFICATES