Beste Klinik in der Türkei - Dr. HE Klinik

Bichektomie

Bichektomie in der Türkei bezieht sich auf die Operation, bei der überschüssiges Fett von den Wangen entfernt wird, um die Wangenknochen zu klären und die Gesichtszüge verhältnismäßiger zu machen.


Um dem Gesicht ein attraktiveres und proportionaleres Aussehen zu verleihen, wird das überschüssige Fett mit einem Schnitt durch den Mund entfernt und das volle und übergewichtige Erscheinungsbild, das den Patienten stört, beseitigt. Diese gesichtsästhetische Operation, auch Hollywood-Wange genannt, weil sie von Hollywood-Stars bevorzugt wird, sorgt für ein dünnes und jugendliches Aussehen, indem sie die Wangenknochen freilegt und das Gesicht dünner erscheinen lässt.


Die Bichektomie kosten in der Türkei wird bei jedem über 18 Jahren angewendet. Die Operationen werden von Fachärzten und Fachkosmetikern durchgeführt, und Hollywood-Ästhetische Operationen werden in privaten Krankenhäusern und Kliniken in Ankara, Izmir und Istanbul durchgeführt. Die Preise variieren jedoch je nach Krankenhaus und Ärzten, bei denen Sie operiert werden.

Was ist Bichektomie?

Die Bichektomie ist ein ästhetischen Verfahren, die von Personen bevorzugt werden, die ein ideales ästhetisches Gesichtsaussehen erzielen möchten, und wird in der Öffentlichkeit auch als Wangenverdünnungsoperation bezeichnet. Im Rahmen der Bichektomie kann sichergestellt werden, dass die allgemeinen Gesichtszüge des Individuums den erforderlichen Anteil haben. Unter bestimmten Bedingungen können Personen, auch wenn sie nicht übergewichtig sind, aufgrund des Fettüberschusses in ihren allgemeinen Gesichtszügen ein übergewichtiges Aussehen haben. Diese Fettgewebe in den mittleren Bereichen der Wangen werden als bukkales Fettgewebe bezeichnet. Der Operationsbereich ist der mittlere Bereich der Gesichtsmuskulatur. Fettgewebe im mittleren Bereich der Gesichtsmuskeln befinden sich unter den Wangenknochen, die die bestimmenden Punkte der Gesichtslinien darstellen. Es wird auch angenommen, dass diese Region zu den Funktionen und Funktionen beiträgt, in denen Babys Muttermilch saugen. Es ist eines der Hauptkriterien für den allgemeinen Gesichtsausdruck des Fettgewebes. Mit dem fortschreitenden Altersphänomen ist es auch wirksam bei der Reduzierung von Fettgewebe, beim Absacken und bei der Bereitstellung eines älteren – traurigen – müden Gesichtsausdrucks. Infolge des Wachstums des bukkalen Fettgewebes hat das Individuum eine noch rundere Gesichtslinie, die den Ausdruck Babygesicht erreicht oder mit dem Problem des Absackens der Wange endet.

Die Übersicht

Wie wird die Bichektomie durchgeführt?

Die ästhetische Chirurgie der Bichektomie fällt in den Bereich der Operationen, die unter Vollnarkose durchgeführt werden, und die erste Regel lautet, dass der allgemeine Gesundheitszustand ausreicht, um über 25 Jahre alt zu sein und diese ästhetische Chirurgie durchzuführen. Auf Wunsch des Patienten während derselben Operation im Rahmen der Bichektomieoperation; Face Lifting, Nasenästhetik, Lippenimplantate und Botox-Injektionen können ebenfalls durchgeführt werden. Somit können 5 ästhetische Probleme zusammen mit einer einzigen Operation gelöst werden.


Mit der Ästhetik der Bishektomie können Personen schärfere Gesichtskonturen erreichen. Durch die volleren Wangenbilder, die sich je nach fortschreitendem Alter entwickeln, wird sichergestellt, dass die Probleme mit dem Wangenverhältnis beseitigt werden. Obwohl eine Bichektomie häufig unter örtlicher Betäubung durchgeführt werden kann, kann auch eine Vollnarkose bevorzugt werden. Wenn mehr als eine Operation durchgeführt werden soll, ist eine Vollnarkose unerlässlich. Ein chirurgischer Schnitt wird an der Innenseite der Wange vorgenommen. Die Größe dieses Einschnitts beträgt durchschnittlich 1 cm. Durch die Einschnitte wird ein Eingriff in das Fettgewebe der Wange eingeleitet. Im Rahmen der Intervention wird eine vorgegebene Menge Fettgewebe entnommen und aus dem Körper entfernt. Der gleiche Vorgang wird auf eine andere Wange angewendet, um die Verhältnismäßigkeit sicherzustellen. Es ist wichtig, das äquivalente Maß an Fettgewebe auf beiden Wangen zu entfernen. Andernfalls kann das richtige Verhältnis nicht erreicht werden und der Vorgang schlägt fehl.


Nach dem Entfernen des Fettgewebes kann es unter Verwendung des entfernten Fettgewebes oder einiger Füllmaterialien zu den Wangenknochen hinzugefügt werden. Mit dem Füllvorgang können Wangenknochen ein viel schärferes Aussehen erreichen. Der Zugang zu bukkalem Fettgewebe kann auch über den Mund erfolgen. Somit ist es nicht möglich, chirurgische Narben zu hinterlassen. Es gibt jedoch Situationen, in denen ein direkter Transport angeboten wird. Es kann besonders in Kombination mit einer Facelifting-Operation verwendet werden. In jedem Fall ist die intraorale Anwendung jedoch die am häufigsten verwendete Methode. Somit ist auch das Problem der Operationsnarbe nach ästhetischer Operation der Patienten beseitigt.

Risiken und Komplikationen

Bei fast allen Operationen können sich unerwartete Situationen oder Risikofaktoren entwickeln. Bei der Bichektomie, also der Ästhetik des Gesichtsausdünnens, können während der Fettentfernungsoperation einige Risiken auftreten. Daher ist es notwendig, den Arzt vor der Operation genau zu recherchieren und die Voroperationen zu begutachten.

Obwohl die Bichektomie-Operation wie eine einfache Operation erscheinen mag, können die Nerven im Gesichtsbereich geschädigt werden, es können Zustände wie Gesichtslähmung oder bleibende Schäden auftreten. Auch die Speicheldrüsen können durch ihre Nähe zum Fettgewebe geschädigt werden. Daher ist es sehr wichtig, dass der Arzt, der die Operation durchführt, ein Experte auf seinem Gebiet ist.

 

Einige der Risikofaktoren, die nach einer Bichektomie-Operation auftreten können, sind wie folgt;

  • Blutung
  • Infektion
  • Schwierige Heilung von Schnitten
  • Hämatom
  • Risiken von anästhesiebedingten Erkrankungen
  • Flüssigkeitsansammlung (Serom)
  • Taubheitsgefühl oder andere Gefühlsveränderungen
  • Schwellung
  • Gesichtslähmung
  • Verletzung im Zungenbereich
  • Herz- und Lungenkomplikationen
  • asymmetrische Gesichtszüge
  • Unzureichende Ästhetik
  • Möglichkeit einer erneuten Operation
  • Anhaltende Schmerzen

Es ist äußerst wichtig, die vom Arzt empfohlenen Behandlungsmethoden zur Genesung des Patienten zu befolgen. Es sollte jedoch nicht vergessen werden, dass jeder chirurgische Eingriff Komplikationen haben kann.

Heilungsprozess nach einer Bichektomie

Der Genesungsprozess jedes Patienten kann nach einer Bichektomie-Operation unterschiedlich sein. Im Allgemeinen wird jedoch bei den Patienten in den 14 Tagen nach der Operation eine Verbesserung beobachtet. Während der ersten drei Tage nach der Bichektomie wird durch den Verzehr von weichen Speisen und kalten Getränken auch eine mögliche Blutung verhindert. Es wird auch empfohlen, Patienten nicht der Sonne auszusetzen.


Nachdem die Fettsäcke nach der Bichektomie entfernt wurden, verschwinden sie im Falle einer möglichen Entzündung für 3 bis 6 Monate. Eine mögliche Entzündung findet meist im Unterkieferbereich des Gesichts statt.


Bei der Bichektomie werden die Wangenknochen im Gesicht deutlicher und das Gesicht erhält ein längeres Aussehen.


Da die Bichektomie ambulant durchgeführt wird, kann sich der Patient unmittelbar nach der Operation schnell an seinen Alltag gewöhnen.


Im Falle einer Infektion sollten vom Arzt verabreichte Antibiotika und Mundpflegemittel regelmäßig und gemäß den Anweisungen verwendet werden, um eine Infektion zu verhindern.

Nach einer Bichektomie ist es notwendig, mindestens 2 Stunden später mit einem Druckverband zu bleiben, der Verband verhindert auch Blutergüsse. Im Gesichtsbereich kann eine gewisse Schwellung zu spüren sein, dies ist jedoch normal. Sie können Schwellungen reduzieren, indem Sie 3 Tage lang alle 4 Stunden nach der Bichektomie für 15 Minuten direkt auf Ihre Wange kalt pressen.

Wie viel kostet eine Bichektomie in der Türkei?

Während eine Bichektomie in Deutschland zwischen 4.700 und 6.000 Euro wert ist, kann dieser Wert in der Türkei zwischen 1.500 und 2.000 Euro erreichen. Ein weiterer wichtiger Punkt an dieser Stelle sind die Patienten. Auch die Anzahl der Operationen, die sich Patienten unterziehen werden, führt zu einer Preisänderung.

Bichektomie auf Raten finanzieren

Die Bichektomie ist eine ästhetische Operation, die meist in privaten Krankenhäusern durchgeführt und von der Person bezahlt wird. Viele Ästhetik wie die Bichektomie werden jedoch in öffentlichen Krankenhäusern durchgeführt. Krankenhäusern  übernimmt das Honorar der Person, die nicht in staatlichen Krankenhäusern oder unter anderen Bedingungen untersucht wird. Die Kosten für Schönheit oder Ästhetik übernimmt die Krankenhäusern  jedoch nicht. Es bietet auch keine Ratenzahlungsoptionen.

BENÖTIGEN SIE HILFE?

Erreichen Sie uns für alle Ihre Fragen rund um die Uhr über unsere Dr. HE Serviceabteilung.

Bichektomie Erfahrungen in der Türkei

Patientenkommentare
Durchschnittsrate

4.7

4.5/5
234 reviews on Google >
Quellen:
QUALITÄTS-ZERTIFIKATE
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.